Murau und dessen 721-jährige Braugeschichte

Die Zeit ab dem 13. Jahrhundert ist für Murau überschäumend wichtig. Erstmals fließt eigens gebrautes Bier durch die Kehlen der Bürger. Später, in der Stadtrechtsurkunde von 1298, sind bereits Regeln für das Eichen von Bier- und Trinkgefäßen festgelegt.

An der malerischen Murpromenade wird die mehr als 700-jährige Bier-Geschichte der Stadt Murau blumig erzählt.
Foto: Holzwelt Murau/ikarus.cc

Im Gasthof Zur Sonne ist eine Braustätte eingerichtet gewesen.
Foto: AKON/Österreichische Nationalbibliothek

Nahe dem Friesachertor wurde einst Bier gebraut.Foto: kk